Osterliche Schoko Traumstücke [ Gastbeitrag]

Huhu ihr Lieben!

Schonwieder absolut hinter dem Zeitplan aber trotzdem mit vollster Motivation will ich euch heute meinen nächsten Schokobeitrag vorstellen! Auch wenn es für mich mittlerweile tatsächlich nichtmehr so schwer ist auf die Leckerei zu verzichten, freue ich mich schon wenn in weniger als einer Woche dann endlich wieder gesündigt werden darf ;) Aber bis dahin heißt es durchhalten und andere ans Steuer lassen! Heute auf dem Teller: Traumstücke von Krizi , und zwar mit SCHOKOLADE und dazu auch noch osterlich. Hach, was will man da denn noch mehr? 

______________________________________________________________________

 Hallo ihr Lieben Chrissitally Leser


Ich heiße Kristin, Rufname Krizi, und betreibe seit knapp zwei Jahren meinen Foodblog Krizi´sKitchen . In erster Linie geht es bei mir um einfach Rezepte für jeden Tag, die mit Liebe zubereitet sind. Ich mag einfache Rezepte oder auch "ich schmeiß alles rein was ich so finde" Rezepte unheimlich gerne, da ich selber mehr außer Haus bin als umgekehrt und da muss es auch mal schnell gehen. Nichtsdestotrotz wage ich mich auch ab und an, mal mehr und mal weniger erfolgreich, an aufwändigere Dinge heran!


 Die liebe Chrissi habe ich vor einiger Zeit durch einen Zufall kennengelernt und bin dafür auch sehr dankbar! Wir waren Tauschpartner bei Schokoguss und Zuckergruß  und haben uns auf Anhieb verstanden Und sie hat mich Dezember 2014 auf meinem Blog mit ihren tollen Snickerdoodles  unterstützt. Chrissi hat mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich gerne auf ihrer Seite einen Gastpost schreiben möchte, mit einem Rezept in dem Schokolade enthalten ist. Da sage ich natürlich nicht Nein!

 Zuerst war mein Gedanke, dass ich die allseitsbeliebten Traumstücke mit Schokolade verfeinern möchte, aber habe mich dann doch auf Kakao fokusiert. Dachte, durch die flüssige Schokolade verläuft mir die Masse, wie es schon so oft passiert ist! Da Ostern vor der Tür steht, wollte ich besonders kreativ sein und habe die Masse der Traumstücke etwas angepasst, in Hasen- und Schafe-Kekse verwandelt und fett mit Schoki überzogen Ich hoffe, sie gefallen euch! Und geschmacklich ist es wirklich suchtgefährdend! Probiert es aus


 

Zutaten für ca. 60 Osterkekse (Traumstücke):




  • 300g Mehl
  • 3 Eigelb
  • 1 Ei
  • 150g Butter
  • 1/2 Vanillezucker
  • 90g Zucker
  • 3 TL Kakao
  • ca. 150g Zartbitter Schokolade


 Rezept:


  • Die Zubereitung ist recht einfach. Alle Zutaten bis auf die Schokolade in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Dann den Teig für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Den Teig anschließend ca. 3-4 mm dick ausrollen und mit einem Keksaustecher (je nach Belieben) ausstechen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech legen und bei 180° Ober-/Unterhitze (kurz vorheizen) ca. 12 Minuten backen.
  • Die Kekse gut auskühlen lassen, dick mit der Schokolade bestreichen und/oder mit einem Zuckerstift verzieren.

Wie ihr seht ist das ein sehr einfaches Rezept und man bekommt dafür ultra leckere Kekse die garantiert jedem schmecken! Danke liebe Chrissi, dass ich dich bei deiner schokoladigen Mission unterstützen durfte! Lots of Love Eure Krizi






Kommentare:

  1. Die sehen richtig gut aus. Ich habe mir heute erst ein paar super süße Hasenausstecher gekauft. Vielleicht werde ich die Kekse gleich mal testen :)

    Liebe Grüße

    nadine

    http://soulfoodandfashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das währe super ;) Wo hast du die denn gekauft? Ich bin auch auf der Suche nach neuen Ausstechern ,... meine gehen nämlich leider langsam kaputt :/

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...