Maiscookies mit Tomate-Basilikum

- Knusprig und glutenfrei - der beste Snack für zwischendurch- 

Hallihallöchen meine Lieben! 
 
Kennt ihr das Gefühl im Supermarkt vor etwas zu stehen und es, weshalb auch immer, unbedingt mitnehmen zu wollen, obwohl man es eigentlich gar nicht weiß, was man damit machen soll? Nun ja, genau so ging es mir, als ich im Backregal von Kaufland eine Packung Maismehl gefunden habe. Es mag vielleicht ein wenig eigenartig klingen, aber ich war total neugierig, wie das wohl schmeckt, und was man damit machen kann. Also landete es direkt in meinem Einkaufskorb. 



Beim Auspacken meiner Einkäufe war ich dann total gespannt, was sich wohl alles aus dem Mehl machen lässt. Ich wusste, dass eine liebe Freundin von mir aufgrund ihrer Glutenunverträglichkeit häufig mit diesem Mehl bäckt und daher hatte ich sie kurz darauf gefragt, was sie denn gern damit macht. Und die Antwort war prompt: Tomaten-Basilikum Kekse. Und nachdem sie mir freundlicherweise ihr Lieblingsrezept dafür verraten hatte, machte ich mich ans Werk. Und ich muss sagen, diese glutenfreie Keksversion ist echt total lecker. Die Konsistenz ist ein wenig "krümeliger" als bei normalen Keksen aber der Tomatengeschmack harmoniert spitze mit dem Basilikum und macht den Keks zu einem super Snack für zwischendurch.
 

Zutaten/ Ingredients:

200g Maismehl /corn flour
50g weiche Butter / soft butter
50g Sonnenblumenöl / vegetable oil
1 Ei / egg
Basilikum ( frisch oder getrocknet)  / basil ( fresh or dried)
2 TL Tomatenmark / 2 tbs. tomato paste
1 Priese Zucker / a pinch of sugar
1 TL Salz/Salt 

+ Salz & Basilikum zur Deko/ Salt and basil for decoratin



 Zubereitung/ Directions

1. Alle Zutaten in einer großen Schüssel verkneten bis ein gleichmäßiger Keksteig einstanden ist. 
1. Mix together all your ingredients, until your dough is evenly combined.

2. Teig ca 0,5 cm dick ausrollen und beliebige Formen ausschneiden / ausstechen. Die Kekse mit Wasser bestreichen und etwas Salz und getrocknetes Basilikum darüber streuen.
2. Roll out the dough about 0,5 cm thick and cut out shapes of choise. Take a brush and brush a little bit of water on top of your cookies . Now sprinkle over salt and some more dried Basil.

3.  Bei 200°C für ca. 10-15 Minuten backen ( oder bis sie anfangen an den Rändern dunkler zu werden .) Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. 
3. Bake at 200°C for about 10-15 minutes of until the cookies start turning darker on the edges. Remove the cookies from the oven and give them plenty of time to cool.




Kommentare:

  1. Das klingt ja wirklich total lecker, kann man aber doch bestimmt auch mit normalem Mehl machen oder? Ich glaube aber sogar, dass ich noch Maismehl habe, muss ich mal schauen :)
    Haben dich übrigens für den Liebster Award nominiert, würden uns freuen, wenn du mitmachst!
    Den Link findest du hier: http://innererxnorden.blogspot.de/2014/08/siebenundzwanzigachtvierzehn.html
    Liebe Grüße, Alicia♥

    AntwortenLöschen
  2. Klingt sehr lecker..Ich kenne Maismehl besonders aus meiner Zeit in Afrika, da wird noch einiges damit gemacht und gebacken=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. UI das klingt ja interessant! Was hast du damit so gemacht?

      Löschen
    2. Heute nachgebacken, die sind total lecker und schmecken besser wie ein Cracker aus dem Supermarkt

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...